In Kooperation mit Logo Check24 Stromanbieter Vergleich
Stromkosten saftig reduzieren.
Mit einem Klick zum günstigsten Anbieter.
Jetzt kostenlos den
Strompreis vergleichen
Postleitzahl
Stromverbrauch
  • Richtwerte:
  • 2000 Kwh
  • 3500 Kwh
  • 4250 Kwh

Die Digitalisierung verlangt immer mehr Energie

Tipps der Verbände zum richtigen Stromanbieter

„Flugscham“ ist jetzt scheinbar die neue Mode. Da fragt man sich, warum die Menschen nicht schon vor 40 Jahren auf diese Idee gekommen sind, denn an der Tatsache, dass Flugzeuge Schadstoffe und CO2 direkt in die empfindliche Stratosphäre blasen, hat sich so ganz plötzlich nichts geändert. Auf der Suche nach dem „Schuldigen“ am Klimawandel können … Die Digitalisierung verlangt immer mehr Energie weiterlesen

Jetzt hat die Krise der Windkraftbranche Enercon erwischt

Offshore Windpark

Die aktuelle Krise der Windkraftbranche hat nun auch Enercon erreicht. Allein bei diesem Anlagenbauer sind 3.000 Arbeitsplätze hochgradig gefährdet, Grund genug für den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD), den Landtag vor dem jähen und schmerzvollen Ende der deutschen Windindustrie zu warnen.

Die Kraft der Sonne ist unerschöpflich

Monatge von Solar-Paneelen

Heliogen nennt sich verheißungsvoll ein US-Start-up, das es sich zum hehren Ziel gesetzt hat, auch besonders energieintensiven industriellen Anwendungen genügend Solarenergie zur Verfügung zu stellen. Gemeint sind hier tatsächlich Branchen wie die Stahl- und Aluminiumproduktion oder die Herstellung von Zement.

Welche Alternativen gibt es zu Windkraftanlagen?

Energiewende durch Windpark und Solaranlage

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen: Die Windkraftbranche steckt in der Krise. Daher liegt die Frage nahe, ob es überhaupt ernsthafte Alternativen zu den Windrädern gibt, will man die Energiewende in Deutschland noch rechtzeitig realisieren. Eine vielversprechende Zielrichtung scheinen „Floatovoltaics“ zu sein. Das Kunstwort setzt sich aus „floating“ und „photovoltaic“ zusammen und meint schwimmende Solaranlagen.

Der Windbranche bläst ein zunehmend rauer Wind entgegen

Windräder gehören heute ganz selbstverständlich ins Landschaftsbild, manche stoßen sich noch immer daran und lehnen dennoch Kernkraftwerke ab. Aber was passiert eigentlich mit den Turbinentürmen, wenn sie ausgedient und ihr Leben ausgehaucht haben? Irgendwann muss jede Maschine mal entsorgt werden. Die Windenergieanlagen der ersten Generation betrifft das jetzt. Dies löste nun eine neue Hiobsbotschaft für … Der Windbranche bläst ein zunehmend rauer Wind entgegen weiterlesen

Ist das der Zusammenbruch die Onshore-Windenergie?

Winpark

Das Ziel wurde von der Bundesregierung klar formuliert: Bis zum Jahre 2030 sollen mindestens 65 Prozent des Stromverbrauchs aus erneuerbarer Energie erzeugt werden, wobei die an Land produzierte Windenergie weiterhin eine zentrale Rolle spielt. In einer Analyse der „Fachagentur Windenergie an Land“ ist nachzulesen, dass in 2019 in manchen Bundesländern keine einzige neue Windenergieanlage errichtet … Ist das der Zusammenbruch die Onshore-Windenergie? weiterlesen

Künstliche Intelligenz spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Energiewende

Günstiger Strom durch Vergleich

Manche drücken es so aus, dass wir heute im Zeitalter der Datensammelwut leben. Tatsächlich sind die Ströme der Echtzeitdaten über das Energieangebot, die Energienachfrage und die Energiepreise aus unserem Leben gar nicht mehr wegzudenken, denn die Versorger wollen und müssen in der Lage sein, instantan auf Engpässe oder Überangebote zu reagieren. Sogar der Bedarf an … Künstliche Intelligenz spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Energiewende weiterlesen

Effizienzsteigerung von Windenergieanlagen durch Haifischhautlack

Offshore Windpark

Die aerodynamischen Eigenschaften der Rotorblätter von Windenergieanlagen sind ganz entscheidend für deren mögliche Energieausbeute. Das wissen die beteiligten Forscher von gleich 7 Projektpartnern eines EU-Projekts, das sich die Optimierung der Rotorsysteme auf die Fahnen geschrieben hat. Zu Hilfe kam ihnen dabei nicht das Federkleid der Flügel von Vögeln, sondern ausgerechnet die beängstigend raue Haut der … Effizienzsteigerung von Windenergieanlagen durch Haifischhautlack weiterlesen

Der Nobelpreis für Chemie 2019 geht an die Entwickler der Lithiumionen-Batterie

Ladevorgang bei einem Elektroauto

Der Chemie-Nobelpreis für das Jahr 2019 geht gleich an drei Forscher. Sie haben sich mit der Entwicklung der Lithiumionen-Batterie beschäftigt, also jenen leistungsstarken „Powerpacks“, die heute jeder in seinem Handy, Laptop oder anderen elektronischen Gadgets mit sich herumträgt. Es war der US-Wissenschaftler Stanley Whittingham, der die erste Lithium-Batterie entwickelt hat, sein Kollege John B. Goodenough* … Der Nobelpreis für Chemie 2019 geht an die Entwickler der Lithiumionen-Batterie weiterlesen

Ist Fracking eine gute Lösung für die Gasförderung?

Die Förderung von Gas

Erdgas ist wertvoller Energierohstoff, allerdings sind die Vorräte begrenzt. Genauer gesagt, die Speichergesteine halten stets noch erhebliche Mengen zurück, die der Förderung entgehen. Aber es gibt Möglichkeiten, dem Untergrund auch noch die letzten Gas-Reste zu entreißen.